Auch deutsche Texte können melodisch sein

Luis Schwamm-Band und Björn Tillmann spielten am Samstagabend in der Sparkasse auf

Einen stimmungsvollen Abend erlebten die knapp 50 Zuhörerinnen und Zuhörer am Samstagabend mit der Luis Schwamm-Band und dem Singer-Songwriter Björn Tillmann in der Sparkasse Bestwig.
Als "Ein-Mann-Vorgruppe" präsentierte Björn Tillmann aus Osnabrück Songs seiner neuen CD. Lieder wie "Wüstenblume" oder "Enfant terrible" boten nicht nur anspruchsvolle Texte, sondern auch ungewöhnliche Sounds. Und als die Zuhörer das rauschende Meer nachahmen sollten, wurden sie selbst Teil dieses Klang-Designs.
Das Quartett um Luis Schwamm gestaltete dann den zweiten Teil des Abends. Die Texte dieser Kölner Band handeln von "selbstgebastelten" Fehlern, Ruhe, Angst und anderen komplizierteren Alltäglichkeiten. Am Schlagzeug spielte Lukas Streich, der aus Meschede stammt und eine ganze Reihe heimischer Fans begrüßen konnte.

Viel Applaus vom Publikum
Sowohl Björn Tillmann als auch Luis Schwamm sangen überwiegend deutsch und zeigten, dass die Sprache viel melodischer sein kann, als man oft denkt. Das Publikum belohnte die Künstler mit viel Applaus. Luis Schwamm und seine Band hatten daraufhin noch zwei Zugaben parat.
In der Pause versorgte das Flair-Hotel Nieder die Besucherinnen und Besucher mit frischer Quiche. Dieser kulinarische Genuss - spendiert von der Sparkasse Hochsauerland - rundete den Abend ab.

Kultur Pur in Bestwig e.V.

Postfach 1203
59902 Bestwig

E-Mail: kulturpur@gmx.de

Fax:        02904/ 709581

Vorverkauf

Tourist-Information Bestwig
Bundesstraße 139
Tel.: 02904 / 712810

Adams Tabakstube Meschede
Winziger Platz
Tel.: 0291 / 6137

Ticket-Hotline

02904 / 712 810
Mo – Fr      9.00 - 13.00 Uhr
                  14.00 - 17.00 Uhr
          Sa   10.00 - 13.00 Uhr

 

Ticket Shop

www.reservix.de